https://calma-magazin.de/wp-content/uploads/2017/09/spa_titel.jpg

Das Spa – Exzellenz aus Tradition

Seit seiner Eröffnung 2008 steht das Spa im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe national und international für Wellness auf höchstem Niveau und wurde für seine Exzellenz mehrfach ausgezeichnet. Allein in diesem Jahr können wir uns über fünf weitere hochkarätige Auszeichnungen freuen, vergeben vom Relax Guide, dem European Health & Spa Award und von den World Luxury Spa Awards.

 

Text: Anke Bracht


Es ist ein wunderbarer Ort. Natursteine, Hölzer, großzügige Fensterfronten: Ein moderner, fast klösterlich anmutender Bau, der seinen Besuchern viel Raum gibt. Die Architektur ist offen und klar und lädt zum Verweilen ein. Vom Pool aus fällt der Blick in den Garten, wo alte Bäume eine großzügige Liegewiese säumen. Nichts als schmeichelnde Wärme umhüllt den Körper, alles ist still. Allein das leise Plätschern von Wasser ist zu hören. Kaum eingetreten, kommt der Gast zur Ruhe – und das ist kein Zufall. Beim Bau des Spa wurde der Verlauf von Wasseradern und Magnetfeldern beachtet und alles getan, um diese Störfelder zu neutralisieren. So befindet sich der Erholungssuchende vom ersten Moment an einem Ort, der die Wirkung von Saunagängen oder Anwendungen positiv unterstützt und damit beste Voraussetzungen zur nachhaltigen Entspannung und Regenerierung bietet. Auch die Produkte der hauseigenen, exklusiven Pflegeserie SanVino unterstützen die Kraft dieses Ortes. Traubenkernöl und Hohenloher Rotwein bilden die Basis der wirkungsvollen Pflege- und Kosmetiklinie. Seit der Eröffnung des Spa 2008 haben sich nicht nur unzählige private Gäste von all dem überzeugen können, auch die offiziellen und inoffiziellen Tester des Wellnessratgebers Relax Guide oder der European Health & Spa Awards waren bei uns im schönen Hohenlohe zu Gast und gaben uns Bestnoten. So durften wir uns in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Folge über die Höchstnote von vier Lilien und 20 Punkten im Relax Guide 2017 freuen. Auch beim European Health & Spa Award standen wir auf dem Siegertreppchen und für den GALA Spa Award waren wir als Preisträger nominiert. Die größte Ehrung im laufenden Jahr erhielten wir im Juli bei der Verleihung der World Luxury Spa Awards 2017 im JM Mariott Hotel in Hanoi – in drei Kategorien. Das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe wurde als „Best Luxury Destination Spa“ in Deutschland und als „Best Luxury Golf Resort Spa“ geehrt.

Eine weitere Auszeichnung erhielten wir für den „Best Spa Manager“ in Deutschland. Gabriela Noschka, Interim Spa Leiterin des Spas in Friedrichsruhe war die Freude sichtlich anzumerken: „Wir sind überglücklich, diese bedeutenden Awards in Empfang nehmen zu dürfen“, sagte sie sichtlich bewegt. „Ich möchte mich daher ganz herzlich bei meinem hervorragenden Team bedanken, denn diese großartige Leistung haben wir gemeinsam mit unseren bestens qualifizierten und äußerst engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreicht.“ Auch Direktor Jürgen Wegmann fand lobende Worte: „Die zahlreichen Auszeichnungen, die unser Haus in den letzten Monaten erhalten hat, bestätigen, dass wir alles richtig gemacht haben und sowohl in Deutschland als auch international eine Spitzenposition einnehmen.“ Begeistert fügte er hinzu: „Unsere einzigartige 4.400 m2 große Spa- & Wellnesswelt begeistert – ebenso wie die Gourmetküche von Sternekoch Boris Rommel. Und nicht zuletzt ist Service Excellence für uns oberstes Gebot. Fünf Topauszeichnungen in einem Jahr – eine schönere Motivation könnte es für uns im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe nicht geben. Wir freuen uns schon darauf, Sie in unserem Spa begrüßen zu dürfen. Sie werden schnell feststellen: Es ist ein wunderbarer Ort für unvergessliche Momente.“ 

Merken

Anke BrachtDas Spa – Exzellenz aus Tradition